Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Star Wars: The Old Republic

Operation Guide: Abschaum und Verkommenheit

In unserem Guide zur Level 55-Operation bekommt Ihr jede Menge Tipps und Tricks zu allen Bossen.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Dein SWTOR Gildenhosting bei allvatar

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum...

Star Wars: The Old Republic

Heroic Flashpoint Guide: Die Verlorene Insel

SWTOR Patch 1.2 brachte auch einen neuen Flashpoint ins Spiel, wir zeigen Euch wie Ihr alle Bosse im heroischen Modus legt.

Star Wars: The Old Republic

Operation Guide: Explosiver Konflikt auf Denova

Auf geht es mit dem ersten Teil unseres Guides der neuen Operation "Explosiver Konflikt" auf dem Planeten Denova.



Gildenhosting

Das Spiel

Klassenguides

Flashpoint Guides

Operation Guides

Kriegsgebiete Guides

Raumkampf Guides

Datacron Guides

Allgemeine Guides

Kolumne


26.03.2013 15:50 Uhr | Cybi | 14323 Aufrufe 0 like 1 flame
Seite 1 von 6 >
1

SWTOR: Eventguide - Rakghulseuche auf Tatooine | Einleitung und Missionen am Wrack der Stardream aus Sicht der Imperialen


Wie bereits bekannt, hat ein verrückter Wissenschaftler eine äußerst aggressive Form des auf Taris beheimateten Rakghulvirus entwickelt. Dieser hatte schon auf Kaon seine fürchterliche Wirkung gezeigt.

Nachdem wir Kaon gesäubert hatten, dachten wir eigentlich die Sache wäre soweit ausgestanden, aber weit gefehlt.




Wir erfahren wir die beunruhigenden Nachrichten

Arrow  Wir erfahren wir die beunruhigenden Nachrichten

Böse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Schon auf der imperialen Flotte werden wir bei der Landung von einem Eindämmungsdroiden empfangen, der uns direkt angreift, so wir infiziert wären. Darüber hinaus gibt es im äußeren Ring der Flotte Nachrichtenportale, die uns aufklären. Tatooine steht unter Quarantäne. Ein Grund für uns nach dem Rechten zu schauen.

Flugs machen wir uns also auf den Weg in die "verbotene Zone", schließlich sind wir ja nicht irgendwer. Mit unseren Fähigkeiten sollten wir auf Tatooine gefragt sein. Darüber hinaus gibt es da ja vielleicht wertvolle Sachen abzugreifen.

Eine letzte Warnung für Leichtsinnige

Arrow  Eine letzte Warnung für Leichtsinnige

Ankunft auf Tatooine

Auch hier erwartet uns im Raumhafen ein Eindämmungsdroide der uns scannt. Gleich am Ausgang des Hafens informiert uns ein Nachrichtenmonitor über die aktuelle Lage. Die imperiale Berichterstatterin versucht die Fassung zu wahren, leider vergeblich. Die Situation scheint außer Kontrolle zu geraten, wir werden also dringend gebraucht.

Schon auf dem Weg zum ersten Gleiter begegnen uns Erschießungskommandos, die infizierte Bürger gnadenlos hinrichten. Also machen wir uns, allen Warnungen zum Trotz, auf den Weg zur Absturzstelle der „Stardream".

Im Dünenmeer ist die Hölle los

Arrow  Im Dünenmeer ist die Hölle los

BEREICH 1: Das Wrack der "Stardream"

Als wir das Wrack im Nordosten des Dünenmeeres erreichen bekommen wir eine ganze Folge von Bereichsmissionen serviert die es abzuarbeiten gilt.

Zuvor möchte ich darauf hinweisen, dass man sich dabei mit absoluter Sicherheit infiziert. Möchte man das vermeiden, sollte man den bei jedem Stim-Händler verfügbaren Impfstoff injiziert haben. Es kann jedoch von Vorteil sein infiziert zu werden, denn damit bekommt man eine neue tägliche Mission, nämlich zehn andere Spieler zu infizieren. Naja, entsprechendes Chaos herrscht auch auf der Flotte. Es bilden sich überall Grüppchen von Spielern die eine Infektion wünschen, oder es werden große Bögen um selbige gemacht um die Seuche zu vermeiden.

Das Wrack der Stardream

Arrow  Das Wrack der Stardream

So, nun aber zu dem eigentlichen ersten Bereich, dem Wrack der „Stardream".

Auf jeden der Schritte explizit detailliert einzugehen wäre etwas übertrieben, da es sich immer von selbst erklärt und die Mission stets eine Aktualisierung erfährt.

Alles findet im markierten Bereich um das havarierte Raumschiff statt. Zum Teil werden die Missionsziel explizit markiert. Das erleichtert die Suche extrem. Nur die einzelnen Missionsobjekte müssen innerhalb der Markierung gefunden werden, was aber nicht zu kompliziert sein sollte.

Captain, oh mein Captain

Arrow  Captain, oh mein Captain

Wir müssen hier:
  • Blutproben besorgen
    Die bekommen wir von infizierten Wesen
  • Zugangscodes holen
    Die sind bei infizierten Humanoiden zu bekommen
  • Logbücher aus den Datenterminals herunterladen
    Die liegen da verteilt an Wrackteilen herum
  • Energiekerne besorgen
    Dafür plündern wir die Generatoren
  • Captain Magnus hervor locken und sein Zugangscodes besorgen
    Der (50er Elite)erscheint nachdem wir die beschädigte Navigationskonsole betätigen
  • Mit den eben erhaltenen Codes das Datenterminal auslesen
Huch, was fangen wir denn damit an?

Arrow  Huch, was fangen wir denn damit an?

Als Lohn erhalten wir:

  • 4 Rakghul-DNA-Proben
  • 1 Gegenmittel
  • 7.175 Credits

Jetzt haben wir Gegenstände mit denen wir mal so garnichts anzufangen wissen. Ok, das Gegenmittel ist klar. Da ich mich mittlerweile infiziert habe kann ich das gut gebrauchen, aber was mache ich denn mit Rakghul-DNA?

Wir werden im späteren Verlauf sehen. Nun schicke man uns zunächst zum Ridgeside Wachposten. Und ab geht die Reise. 


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



0 like
1 flame

Gast: 01.01.1970 01:00 Uhr

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2019 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
SWTOR: Event Rakghulseuche auf Tatooine Einleitung und Missionen am Wrack der Stardream - allvatar.com