Allvatar Logo
Allvatar Portale
Browser Games
 

1 2 3 4 5 6

Overwatch

Vorschau und Eindrücke

Wird Overwatch die Shooter-Welt revolutionieren? Wir sagen euch mehr zu Blizzards FPS.

Star Wars: The Old Republic

Operation Guide: Abschaum und Verkommenheit

In unserem Guide zur Level 55-Operation bekommt Ihr jede Menge Tipps und Tricks zu allen Bossen.

Jetzt kostenlos oder in der Premium Version sichern

Dein SWTOR Gildenhosting bei allvatar

Hol Dir Dein Gildenhosting für Eure Gilde. Eigene Homepage, EQDKP-System, Forum...

Star Wars: The Old Republic

Heroic Flashpoint Guide: Die Verlorene Insel

SWTOR Patch 1.2 brachte auch einen neuen Flashpoint ins Spiel, wir zeigen Euch wie Ihr alle Bosse im heroischen Modus legt.

TS3-Service bei allvatar

Kostengünstig Teamspeak 3-Server bei allvatar mieten

Beste Voice-Communication ab 2,20€/Monat für Eure Gilde, Clan, Sippe oder Team. Variable Laufzeiten wählbar, kein Abo!

Star Wars: The Old Republic

Operation Guide: Explosiver Konflikt auf Denova

Auf geht es mit dem ersten Teil unseres Guides der neuen Operation "Explosiver Konflikt" auf dem Planeten Denova.



Gildenhosting

Das Spiel

Klassenguides

Flashpoint Guides

Operation Guides

Kriegsgebiete Guides

Raumkampf Guides

Datacron Guides

Allgemeine Guides

Kolumne


11.05.2012 12:31 Uhr | Cybi | 7003 Aufrufe 2 like 0 flame
< Seite 4 von 5 >
+

SWTOR: Cybienne, die dunkle Jedi - Teil 4


Was ist denn los? Hallo? Jemand da, jemand zu Hause? Manno, ihr könnt mich doch nicht ganz allein die Galaxis retten lassen. Was macht ihr denn?

Egal, ich mache mich auf den Weg nach Kaleth, Yuons Ruf, den Planeten und die Galaxis retten. Dabei mache ich einen überraschenden Fund und beweise mich als Geheimagent der alten Meister, oder doch eher Doppelagent? Oder verfolge ich eigene Ziele?

Also, auf nach Kaleth, neuen Abenteuern entgegen.



Cybienne, die dunkle Jedi - Teil 4

Allein, ich bin so allein

Muss nur noch kurz die Welt retten...
Boah, sauer bin ich, stinksauer! Wo seit ihr eigentlich alle hin? Soll ich denn hier die Galaxis ganz allein retten? Da renne ich hier auf Tython herum und fühle mich dabei ganz verlassen. Außer mir sind da nur die Herren und Damen „Meister". Na die sind vielleicht eine große Hilfe.

Ist euch das auch schon mal aufgefallen? Die stehen nur im Tempel herum, klopfen große Sprüche und schicken uns Schüler ins Eingemachte. Sie selbst kommentieren die Erfolge von uns lediglich mit zynischen Aussagen über die Vorgehensweise. Aber selbst bekommen sie ihre Hintern nicht aus den Sesseln im ach so bequemen Tempel. Ja ja, immer schön Askese predigen, aber selbst über die größte Cantina des Planeten verfügen.

Und wo seit ihr? Ihr, die Mitstreiter? Auch ihr habt mich im Stich gelassen! Da gäbe es eine Aufgabe für die ich Unterstützung bräuchte, aber keiner ist da. Ich meine, ich schaffe ja viel im Alleingang, aber für manche Sachen muss man sich halt zusammentun, aber mit wem? Da hab ich mir stundenlang die Beine vor dem Tempel in den Bauch gestanden, leider ergebnislos. Sowas von enttäuschend. Alles muss man alleine machen, pft.

Neidische alte Männer

Arrow  Neidische alte Männer

Auf nach Kaleth Altmetall sammeln

Zerknirscht mache ich mich also nun dann doch auf den Weg nach Kaleth, Yuon und Konsorten werden wohl kaum ihren Gluteus Maximus (Arsch) dort hoch bewegen. Weit komme ich nicht, ich darf erst einmal das neuste Droidenmodell auf dem Übungsplatz verschrotten. Liam Dentiri, so ist der Name des Vogels der immer die Blechkästen aufstellt, scheint verzweifelt Droiden entwerfen zu wollen die mich besiegen können. Vergeblich, pah.

Erneut werde ich aufgehalten. Zwei alte Säcke, Meister Silvarte und Yollo wenden sich an mich. Da gäbe es zwei Padawane die unter Verdacht stünden eine Beziehung zu haben. Das sei zu unterbinden, da Leidenschaft zur dunklen Seite führen würde. Ich denke „Leidenschaft gibt es nicht". Da haben die also Angst vor etwas nicht Existentem? Naja, für die Beiden vielleicht. Ich glaube das ist purer Neid. Schau sie dir an, ein alter Sack mit fleischfarbener Badekappe und ein hässlicher Typ mir mehr Falten im Gesicht, als ein Nacktmull am Arsch. Täte ich so aussehen, würde ich auch, schon aus Missgunst, Enthaltsamkeit predigen. Klar werde ich für die den Spitzel geben, aber was ich denen dann sage ist eine ganz andere Sache.

Als was würdet ihr DAS DING bezeichnen?

Arrow  Als was würdet ihr DAS DING bezeichnen?

Ich komme grade noch so eben dazu die Brücke zu überqueren, da labert mich schon wieder jemand von der Seite an. So ist das eben, wenn man allein alle Kohlen aus dem Feuer holen muss. Fia die Tussi ist zu feige den Weg nach Kaleth hoch zu latschen und eine Holoaufzeichnung bei ihrem Meister abzuliefern. Wenn die doch nur in allem so gut wäre wie im Quatschen. Naja, ich nehm das Teil mit, vielleicht gibt's ja was fürs Abliefern.

Ha ha ha, habt ihr so etwas schon einmal gesehen? Dieser Meister Till´in, was für eine Gestalt ist das denn? Hmm, die Beschreibung fällt mir echt schwer. Ein Furunkelkopf mit Gasmaske trifft es vielleicht am Besten, verstohlen senke ich den Blick und muss grinsen, hehehe. Sein Widerspruch, als ich ihn ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, ein abscheuliches Monster nenne, hält sich in Grenzen. Er scheint sich seiner zweifelhaften Attraktivität durchaus bewusst zu sein.

Muss Liebe schön sein

Arrow  Muss Liebe schön sein

Kaleth, ein komisches Pärchen und ein hungriger Hamster

In Kaleth angekommen muss ich erstmal mit einem Stein reden. Ich komme mir dabei ganz schön blöd vor, aber der Zweck heiligt die Mittel und es erscheint ein redseliger Droide. Ich habe die erste Klinge gefunden, aber bevor er sie herausrückt, muss ich mich beweisen. Also hau ich kurzerhand ein paar antike superheftige Blechkästen in Stücke und bekomme dafür das Objekt Yuons Begierde, ein Lichtschwertheft.

Ach ja, auf das Pärchen treffe ich dort auch. Moracen und Spanios sind zwar mit sich selbst beschäftigt und ich störe ungern die Turteltäubchen, aber die Meister haben es befohlen. Moracen ist eine ganz schöne Kneifzange, armer Spanios. Sie erkaufen mein Schweigen mit einem seltenen Kristall den sie zuvor fanden. Auch ohne diese nette Gabe hätte ich sie nie verraten. Zum Einen um die Meister zu ärgern, zum Anderen haben die Beiden einander verdient. Armer Spanios, es lebe das Matriarchat.

Naja, noch ein paar Überreste von Droiden scannen und ich bin hier oben fertig, oder doch nicht? Da liegt ein Sack herum der sich bewegt. Neugierig schau ich nach. Was ist das? Ein Hamster auf Speed? Nein, der Nachwuchs eines Fleischräuberpärchens. Hungrig ist das Biest auch noch. Es verlangt nach Guid-Fleisch. Es will wohl auch groß und rosa werden wie Papa, was. Aber ich lasse mich nicht lumpen, der Kleine hat mir nichts getan, also beuge ich mich und schlachte ein paar von diesen Viechern. Ich frage mich bloß, das Ding hat die Ausmaße eines Meerschweinchens und den Appetit von einem Krayt-Drachen, kein Wunder also dass die Fleischräuber stehlen müssen um den Hunger ihrer Brut zu stillen, jetzt verstehe ich. Da werde ich mal die Gutmütigkeit der Jedis auf die Probe stellen, ich nehme den Kleinen mit und werde für ihn um Asyl bitten. Dann können sie zeigen wie sozial die Jedi-Sippe wirklich ist.
Lecker Kätzchen

Arrow  Lecker Kätzchen

Zurück zum Tempel

Zuerst drücke ich Meister Quilb den Sack mit dem Hamster in die Hand. Er ist zuständig für die Eingliederung von verfolgten Minderheiten in den Orden. Naja, er ist eine Katze, insofern scheint er sich damit auszukennen eine verfolgte Minderheit zu sein. Vor allem falls er von einem von Hunden bevölkerten Planeten stammen sollte. Zu meiner Überraschung nimmt er das Meerschweinchen tatsächlich entgegen, eine Sorge weniger.

Als ich in die Gemächer von Yuon will, werde ich von zwei Meistern abgefangen die mich, ja nennen wir es ruhig beim Namen, verhören wollen. Syo Bakarn und Jaric Kaedan sind nicht gerade von Yuons Methoden überzeugt. Was solls, ich füttere sie mit Fehlinformationen damit ich schnell meine Ruhe von den falschen Propheten habe. Kurz grübele ich darüber nach, sollten die Typen hier nicht die Guten sein? Aber dennoch soviel Neid, Missgunst und Intrige. Komischer Verein.

In Yuons Büro angekommen stelle ich fest, dass sie nicht alleine ist. Nein, der zweibeinige Lurch namens Qyzen Fess ist auch schon da. Ich konfrontiere Yuon mit den gerade geschehenem Verhör seitens ihrer Mitstreiter. Sie zeigt sich wenig begeistert, ich hingegen schon, ein wenig Zwietracht säen ist lustig. Wenn sich die Meister gegenseitig zerfleischen habe ich vielleicht mehr Ruhe.

...Flieger, grüß mir die Sonne...

Arrow  ...Flieger, grüß mir die Sonne...

Yuon untersucht das Heft und kombiniert die Informationen mit denen über die sie bereits verfügt. Ich muss hoch zu einer Fleischräuberhöhle und das Heft mit nehmen. Hätte sie mir das nicht gleich übers Holo sagen können. Nein, erst lässt sie mich zurück zum Tempel latschen, das werde ich ihr heimzahlen, früher oder später. Und zu allem Überfluss ist die Handtasche schon auf dem Weg zur Höhle. Mich beschleicht das Gefühl, dass ich den Typen wohl für eine ganze Weile nicht mehr los werde. Es ist zwar nicht das was ich mir an Partner gewünscht hätte, aber besser als nichts.

Ich geh dann nochmal kurz etwas Neues lernen, bin ja wieder etwas stärker geworden. In der Cantina benutze ich den öffentlichen Holokommunikator als ich mich allein wähne. Ist ja keine Kunst, eh keiner da. Tante Cybina berichtet mir von einer Begegnung im Schwarzen Loch auf Corellia. Sie hat da einen netten Darth für mich aufgetan. Hey, das geht eindeutig zu weit Tantchen, Zorn des Imperators hin oder her, aber meine Typen suche ich mir schon selbst aus.

Naja, ich glaube ich werde ihr trotzdem den Gefallen tun, und sobald ich hier raus bin und wieder nach Nar Shaddaa kann, mich mit dem Darth Derax mal treffen. Nun habe ich aber zunächst mein Date mit der zweibeinigen Handtasche vor der Höhle. Mir bleibt auch nichts erspart!

Bis dann, eure Cybienne


Dieser Artikel besteht aus mehreren Seiten



DERAX
 

DERAX 11.05.2012 15:15 Uhr

Der Hamster....die Handtasche.....köstlich. Gerne wieder mehr davon. Ob es wohl demnächst ein paar Krokodilsschuhe geben wird oder doch nur imaginäre Punkte gezählt werden?^^

( PS fürs Tantchen: Sollte sich mal eine freie Minute ergeben und meine 2 Kletten (Vette und Jeasa) nicht wieder die Schiffsarbeit diktieren (ein Gärtner für Taris hat weniger Arbeit), dann könnte man sich da schon irgendwo treffen. Vorrausgesetzt beide erhalten eine fiktive Einladung, daß auf Dromund Kaas im Schuh-Shop (glaube der nennt sich Starlando oder so) die neuen leichten und mittleren Tretter der Saison schon vorab für exclusive Kundinnen angeboten werden. ) *schnell weiter Fussböden schrubbt und grimmig zum Droiden blickt, der mein Zimmer wieder in einer hässliche Farbe neu gestrichen hat*

 
Cybi
 

staff Cybi 11.05.2012 17:52 Uhr

Schuhe? ...aber nur mit Aufwertungsslot^^. Sie ist da etwas anspruchsvoll. Vlt Schlappen der unendlichen Mordlust von Prada, oder so. ;-)

 
Gäste Kommentare sind vorübergehend deaktiviert, werden aber demnächst wieder zur Verfügung stehen.



[ Kostenlos anmelden ]
[ Passwort vergessen ]



Bitte einloggen um an der Shoutbox teilnehmen zu können!



Impressum | Mitarbeiter | #botb@quakenet | Banner | AGB | Datenschutz | Hilfe | Kontakt
© 2006-2017 allvatar.com   Wo bin ich? Home > Artikel
SWTOR Cybienne Die dunkle Jedi Kolumne Teil 4 - allvatar.com